Ferienpass NW 14.07. und 11.08.2017

Auch dieses Jahr durften wir den Ferienpass Nidwalden mit zwei Angeboten unterstützen.

 

Der erste Anlass fand am 14.Juli am Nachmittag statt. Um ca. 14.00 Uhr trafen 40 gut gelaunte Kinder und drei Begleitpersonen mit dem Postauto ein. Die Freude war den Kindern ins Gesicht geschrieben, als sie von uns und unseren treuen Vierbeinern abgeholt wurden. An diesem Nachmittag hatte alles wunderbar mitgespielt. Das Wetter, die interessierten Kinder, die kompetente Einführung von Carla sowie die Personensuche mit Isabelle und Vamos und last bad not least, die Schutzhunde-Vorführung mit Hans, seinem Kollegen und ihren speziell ausgebildeten Hunden. Die Kinder sassen staunend da und stellten viele Fragen. Wer wollte, konnte die mitgebrachten Utensilien ausprobieren. Einige liessen auch von sich noch ein Erinnerungsfoto machen.

 

Der zweite Anlass fand am 11. August erstmals am Vormittag statt. Leider zeigte sich das Wetter von seiner garstigen Seite. Nichts desto trotz kamen auch dieses Mal wieder 40 Kinder. Das Wetter tat ihrer Laune keinen Abbruch. Wieder empfingen wir die Kinder mit unseren Hunden beim Postauto. Dieses Mal gab es eine fachkundige Einführung von Corinne. Die Kinder haben sich viel und gerne mit den Hunden bewegt, so blieben alle gutgelaunt und aufgewärmt. Isabelle mit Vamos und Regula mit Winnetou waren als „Mantrailer“ im Einsatz. Auch dieses Mal war Hans und sein Kollege mit von der Partie. Wir durften feststellen, dass manche Kinder bereits schon zum zweiten Mal an unserem Angebot teilnahmen. Als kleine Erinnerung gab es auch dieses Jahr das Büchlein TAPSI. Es versteht sich von selbst, dass wir die Kinder mit Hundebegleitung zum Postauto zurück brachten.

 

Bei beiden Angeboten verflog die Zeit förmlich. Von ganzem Herzen möchte ich allen Helfern ein grosses Dankeschön aussprechen. Es war schön, wie ihr einander beim Aufstellen und Aufräumen unterstützt habt. Ebenso fand ich es toll, wie viele gute Ideen von euch allen so spontan einflossen. So kamen die verschiedenen Talente von Hund und Besitzer zum Zuge. Eine schöne Abrundung des Nach- resp. Vormittags war es, als wir noch gemütlich zum Plaudern zusammensassen und so gemeinsam den Anlass Revue passieren lassen konnten.

 

Anita Koller

News

HSU Info

nächsten Termine:

 

Neue Kurs-Daten 2019 für den Hunde-Alltagskurs! Hier

Prüfungsresultate

So findet man uns


Hundesport Unterwalden

Telefon HSU: 041 610 37 70

E-Mail:

info@hundesportunterwalden.ch

Bankverbindung:

Nidwaldner Kantonalbank Stans

IBAN: CH42 0077 9014 2165 6020 5